Home | Info-Anmeldung | +41 71 311 66 60 | LOGIN

Arbeitsagogen

Arbeitsagogen arbeiten mit Menschen mit erschwertem Zugang zur Arbeitswelt insbesondere infolge körperlicher Behinderung oder Sinnesstörung, geistiger Behinderung, Sucht-Erkrankung, Krankheit und Unfall, psychischer Beeinträchtigung, wirtschaftlich bedingter Arbeitslosigkeit, Straf- und Massnahmen-Vollzug, Migration. 

Start der Lehrgänge

St.Gallen - Oktober 2018 (ausgebucht)
St.Gallen - Februar 2019 (freie Plätze)
St.Gallen - Oktober 2019 (freie Plätze)
Olten - März 2019 (freie Plätze)

Detail-Infos anfordern

Tätigkeit und Wirkungsfeld des Systemischen Arbeitsagogen

Die Aufgabe des Arbeitsagogen besteht darin, den Zielgruppen, entsprechend ihren Möglichkeiten, zu bestmöglichen Chancen zu verhelfen in Bezug auf:

• Selbstbestimmende Lebensgestaltung

• Wiedererlangung einer autonomen gesellschaftlichen Rolle

• Integration in den ersten oder zweiten Arbeitsmarkt oder in eine produktive Nichterwerbstätigkeit

Der Arbeitsagoge arbeitet institutionell in zielgruppen-spezifischen Rehabilitations- und Integrations-Einrichtungen oder als individueller Coach im Arbeitsmarkt, wenn sie über eine Zusatzqualifikation im Beratungsbereich verfügen.

Informationen zur HFP Arbeitsagogik

Update Tage für die Prüfung

Der Update Tag für die HFP 2019 findet am 15.01.2019 statt

Copyright © dialog web & more | Imprint